IP-TV Management System ist ein sehr einfach zu installierendes IP-TV System und löst die Funktionalitäten und Look and Feel der traditionellen Übertragung ab. Im wesentlichen besteht es aus einem Headend für die Bereitstellung der TV-Programme als IP-Signale, einem Server mit der Tabelle von IP-Adresse zu Programm-Name und einem IP-TV fähigen Endgerät.

Mit dem IMS Server benötigen sie keine zusätzliche teure Middleware und das Produkt ist einfach zu bedienen.

Der IMS Server arbeitet mit folgenden Produkten zusammen:

  • alle Panasonic SAT2IP fähigen Fernsehgeräte
  • Telefunken Hotel TV Fernsehgeräte
  • sämtliche Vestel Hotel TV Fernsehgeräte
  • Kathrein C2821 CI+ Settop Box
  • Bemondis Settob Box
  • MAG 322 Settop Box
  • VideoLan VLC Player für Windows und MAC

Ihre VORTEILE in einem System:

  • Erstes standardisiertes IPTV-System bis zum Endgerät.
  • Schnelle Inbetriebnahme und einfache Wartung, dank zentral verwalteter Senderliste.
  • Zeitsparende Programmierung durch intuitive Bedienoberfläche.
  • Flexibilität und Investitionsschutz durch multifunktionale Empfänger.

 

„Entweder – Oder” ist Vergangenheit „Sondern – auch” die Zukunft

Klassisches Fernsehen und Breitband-Internet wachsen in rasantem tempo zusammen – dank des IMS IP-TV-Systems können Sie nun hochauflösendes Fernsehen (HD) und digitalen Ton über das IP-Netz verteilen, gleichzeitig Dienste wie HbbTV, EPG, Teletext und Mehrkanalton nutzen und diese Multimediadienste auf allen verfügbaren Endgeräten abrufen. Das bedeutet Fernsehen, Radio etc. – all in one!

Ein Kabel für alle Dienste

Gerade bei größeren Gebäuden oder Komplexen ist die Verlegung unterschiedlicher Kabel-Infrastrukturen ein kostenintensives und kompliziertes Thema – das dank IP-TV nun endlich der Vergangenheit angehört: Unser System stellt TV, Radio, Telefonie und Internet / Kommunikation in Top-Qualität rein über das Netzwerkkabel dar.

Kluge Investition ohne Folgekosten

Beim Kauf des IMS IPTV-Systems erwarten Sie keine „versteckten Folgekosten”, wie beispielsweise monatliche Lizenzgebühren pro Endgerät – wir bieten unseren Kunden absolute Kostentransparenz und Planungssicherheit, da sämtliche Gebühren mit dem Gerätekauf abgegolten sind.

Wachstum ist planbar

Die Anzahl der Endgeräte in Ihrem Unternehmen wächst? Kein Problem! Im Gegensatz zur klassischen Satellitenverteilung, bei der Erweiterungen oft auch erhöhten Aufwand bedeuten, ist das LAN-Kabel nahezu endlos.

Einfache lösung selbst für komplexe Baustrukturen

Wenn Ihr Unternehmen mehr als ein Gebäude umfasst, ist das IMS IPTV-System die perfekte Lösung für eine problemlose Vernetzung – diese funktioniert per Fiber-Anbindung zwischen Switches selbst über mehrere Gebäude hinweg ohne an Signalstärke zu verlieren. Überall, wo ein LAN verfügbar ist, können Sie Ihre Geräte anschließen – komplexübergreifend.

Multimedia multifunktional

IMS ermöglicht Ihnen eine flächendeckende Nutzung des Multimediaangebotes – zeitgleich und auf den unterschiedlichsten Devices: Einfach anschließen und direkt alle Multimedia-Features nutzen – ob mit Telefunken oder Vestel TV-Geräten, Set-Top-Boxen oder PCs / Laptops mit VLC-Playern. Unbegrenzte Multimedia-Freiheit für Ihr Unternehmen.